«Ich arbeite nach dem systemisch-konstruktivistischen Ansatz: jede Situation ist immer abhängig von der subjektiven Perspektive. Ändert man die Blickrichtung, zeigen sich oft neue Möglichkeiten.»

DIE INTEGRATIONSSTRATEGIE
Das Ziel ist die erfolgreiche und nachhaltige Wiedereingliederung. Das Erkunden der Fähigkeiten, Bedürfnisse sowie Ressourcen führt zu einer ganzheitlichen Entwicklung mit dem Streben nach Autonomie.

COACHING
Das Coaching ist stets lösungs- und ressourcenorientiert. In der Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden stehen dabei folgende Ziele im Vordergrund: + Ganzheitliche Stabilisierung + Finden der eigenen Wirklichkeit + Ressourcen erschliessen und fördern + Nachhaltige Integration = Dauerhafte wirtschaftliche Unabhängigkeit

LIFECOACHING
Situativ werden während dem Coaching auch die Lebensumstände besprochen. Vielleicht müssen zuerst persönliche Dinge geregelt werden, bevor der Klient bereit ist für den Arbeitsmarkt. Sei dies eine Budgetberatung, Wohnungswechsel oder für die nötige Motivation ein Bewegungs- und Sportprogramm.

FÜHRUNG
Personen, die nicht aus freien Stücken einem Coaching folgen, benötigen ab und an eine klare Führung. Fehlt die nötige Motivation, können bestimmte Massnahmen mit klaren Vorgaben durchgesetzt werden.

 

MANCHMAL ZEIGT SICH DER WEG ERST, WENN MAN ANFÄNGT IHN ZU GEHEN“

– PAULO COELHO

KENNENLERNEN

Es ist mein persönliches Anliegen, auf die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen flexibel und zielgerichtet zu reagieren. Transparenz, Respekt, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit schaffen gegenseitiges Vertrauen. Sie sind die Basis eines gelungenen Dialoges und einer guten Zusammenarbeit.

TRIAGE

Die Triage erlaubt fundierte Aussagen zum Stellensuchenden, seiner Umgebung und seinen Umständen.

Die resultierenden Empfehlungen und Optionen dienen zur Förderung und Entwicklung während des Coachings.

STANDORTBESTIMMUNG

Die Standortbestimmung ist die schriftliche Beurteilung der Ressourcen, des Umfeldes und der Umstände. Diese Berichte dienen Ihnen auch als Grundlage bei der Durchsetzung oder Definition von Massnahmen. Eine Standortbestimmung wird auf Wunsch auch während des Coachings erstellt.

Nachbetreuung

Durch die Nachbetreuung soll die Nachhaltigkeit einer Vermittlung sichergestellt werden. Eintreffende Probleme können gedämpft und Verständnis geschaffen werden. Dies unterstützt Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer. Wie weit die Nachbetreuung gehen kann, hängt massgeblich von folgenden Faktoren ab:

+ Bedarf + Einschätzung Auftraggeber
+ Haltung Arbeitgeber
+ Haltung Arbeitnehmer*in

Die Nachbetreuung erhöht nachweislich die Chancen, dass Langzeitarbeitslose die neu angetretenen Stellen behalten können. Besonders bei Lehrstellen ist ihre Bedeutung enorm.

Viele Arbeitgeber reagieren sehr positiv auf diese Option. Oftmals ist eine Nachbetreuung sogar eine Bedingung, damit Personen mit problembelastetem Hintergrund oder Einschränkungen beschäftigen werden.